TÜV Rheinland: Beim Schulranzenkauf auf guten Sitz und Sichtbarkeit achten / Reflektoren erhöhen Sichtbarkeit im Straßenverkehr / Ergonomische Ranzen entlasten Kinderrücken

TÜV Rheinland AG
Köln (ots) – Die Auswahl an Schulranzen für die rund 700.000 Schulanfänger in Deutschland ist riesig. Während für die Kinder meist modische Aspekte und das Aussehen eine Rolle spielen, sollten Eltern in erster Linie auf ein ergonomisches Modell und … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: TÜV Rheinland AG, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/31385/4031046

Schreibe einen Kommentar